Organisation

Die Bürgergemeinde Bonaduz ist nicht zu verwechseln mit der politischen Gemeinde. Die politische Gemeinde ist für die Verwaltung der Gemeinde zuständig. Die Bürgergemeinde hat andere Aufgaben, wie bspw. Einbürgerungen zu erfüllen. Die Dienstleistungen sollen primär den Bürger:innen von Bonaduz zugute kommen.

Die Bürgerschaft

Oberstes Organ der Bürgergemeinde sind die aktuell rund XXX Bürgerinnen und Bürger. Die Bürgerversammlung wählt alle drei Jahre den Bürgerrat und die Geschäftsprüfungskommission

Die Bürgerversammlung wird durch den Bürgerrat einberufen, sooft es die Geschäfte erfordern. Die Einberufung erfolgt, unter Bekanntgabe der Traktandenliste, mindestens zehn Tage vor der Versammlung durch ortsübliche Anzeige. 100 Stimmberechtigte können unter genauer Angabe der zu behandelnden Geschäfte schriftlich und mit eigenhändiger Unterschrift die Einberufung einer Bürgerversammlung verlangen.

Verfassung vom 1. Januar 2014

Bürgermeister & Bürgerrat

Der Bürgerrat ist das oberste leitende und vollziehende Organ der Bürgergemeinde. Die fünf Mitglieder werden alle drei Jahre von der Bürgerinnen und Bürger in der Bürgergemeinde gewählt. Er besteht aus dem Bürgermeister, dem Vorsteher Departement Liegenschaften, dem Vorsteher Departement Soziales, dem Kassier und dem Aktuar.

 

Bürgermeister

Der Bürgermeister leitet die Bürgerversammlung, präsidiert die Sitzungen des Bürgerrats. Er bereitet im Vorfeld die Traktandenliste für die Sitzungen des Bürgerrats vor. Er sorgt, unter Beizug der übrigen Mitglieder des Bürgerrats, für den Vollzug der gefassten Beschlüsse. In dringenden Fällen kann er vorsorglich provisorische Anordnungen treffen. Der Bürgermeister führt zusammen mit einem weiteren Mitglied des Bürgerrats die rechtsverbindliche Unterschrift für die Bürgergemeinde.

 

Vorsteher Liegenschaften

Der Vorsteher Liegenschaften führt die Kontrolle über sämtliche Grundstücke, welche im Eigentum der Bürgergemeinde stehen. Außerdem sorgt er für die ordnungsgemässe Verwaltung der Pacht- und Mietverhältnisse. Dem Ressort Liegenschaften sind zudem die juristischen Belange angegliedert. So gehört der Vorsteher der Liegenschaften gemeinsam mit dem Bürgermeister zur Einbürgerungskommission.

 

Vorsteher Soziales

Dem Vorsteher Soziales untersteht vor allem die Verwaltung des Seniorenzentrums. Er unterstützt die Bewohner und Bewohnerinnen bei Fragen zu ihren Mietwohnungen. Ihm werden situativ weitere Aufgaben, die das Sozialwesen betreffen, übertragen.

 

Kassier

Der Kassier besorgt das gesamte Buchhaltungs- und Rechnungswesen der Bürgergemeinde und ist zudem für den ordnungsgemässen Zahlungsverkehr zuständig. Die Jahresrechnung hat jeweils auf den 31. Dezember abzuschliessen. Er präsentiert diese sowie das Budget an der Hauptversammlung.

 

Aktuar

Der Aktuar führt das Protokoll über die Verhandlungen, Abstimmungen und Wahlen in der Bürgerversammlung und in den Sitzungen des Bürgerrats sowie die Korrespondenz und das Archiv der Bürgergemeinde.  Er übernimmt diverse Sekretariatsaufgaben wie die Verwaltung der Adress- und Mitgliederdatei, des Versandwesens sowie andere administrative und organisatorische Aufgaben.

Name

Beat Caluori

Bürgermeister

Name

Adolf Caluori

Aktuar

Name

Thomas Caluori

Finanzen

Name

Reto Bieler

Soziales

Name

Manuela Fetz

Liegenschaften / Vize-Bürgermeisterin

Die GPK

Die Geschäftsprüfungskommission besteht aus drei Mitgliedern. Sie prüft die Rechnungs- und die Geschäftsführung sämtlicher Behörden der Bürgergemeinde. Mit der Rechnungsprüfung kann allenfalls auch ein fachlich ausgewiesenes Unternehmen betraut werden. Sie stellt der Bürgerversammlung schriftlich Bericht und Antrag.

Mitglieder der GPK
Ariane Motalli-Bieler seit 1.1.2010
Roger Caluori seit 1.1.2010
Andreas Werth seit 1.1.2013